Assistenzhund für JULE!



LOS!




Assistenzhund für Jule

Assistenzhund für JULE!


Durch ONE MILLION DOGS können wir Hundefreunde alle zusammen einen Assistenzhund für die liebe Jule finanzieren. Der Assistenzhund für Jule kostet sagenhafte 14.000 €. Jule kann selbst 2.000 € aufbringen und benötigt daher für ihren Assistenzhund finanziellen Rückenwind in Höhe von 12.000 €.

Jeder Hundebesitzer kann Jule unterstützen, dadurch wertvolle Spuren hinterlassen und Lebensglück schenken. Jedes einzelne Hundefoto auf ONE MILLION DOGS hilft Jule ihren Herzenswunsch zu erfüllen und ihr durch die Finanzierung ihres Assistenzhundes noch mehr Lebensfreude und Sonnenschein zu schenken.



Jule One Million Dogs


Jule One Million Dogs

Ein Epilepsie-Warnhund gibt Jule Sicherheit und Freiheit



"Hallo, ich heiße Jule und bin 19 Jahre alt. Ich liebe Tiere und ganz besonders Hunde. Ich wünsche mir so sehr einen eigenen Hund, der immer bei mir sein kann und mich beschützt, wenn ich Anfälle habe.

Als ich auf die Welt kam, hat es in meinem Gehirn geblutet, deshalb habe ich Anfälle. In diesem Jahr sind es noch mehr als sonst und die Tabletten helfen nicht. Mein Hund könnte mich warnen, wenn ein Anfall kommt, denn ich merke nicht wenn es los geht. Wenn ich allein unterwegs bin, kann mich der Hund warnen und Hilfe holen. Ein Warnhund kann sogar einen Notfallknopf drücken und meine Eltern werden angerufen. Das wäre sehr schön, denn ich möchte selbstständig sein."

- Jule -



Epilepsie-Warnhunde geben Lebensqualität & Schutz!

Daher wünscht sich Jule nichts sehnlicher als einen Epilepsie-Warnhund. Ein Epilepsie-Warnhund ist für Jule nicht weniger als ein Beschützer von Leib und Leben!

Denn der Warnhund von Jule könnte einen epileptischen Anfall einige Minuten im Voraus erkennen. Das bedeutet, dass sich Jule rechtzeitig auf den nahenden Anfall vorbereiten und Hilfe verständigen kann. Dadurch werden nicht nur gefährliche Stürze verhindert.

Dieses würde Jule, Jules Eltern und auch Jules Lehrkräften ermöglichen, ihren Alltag besser zu planen und vor allem sicherer zu gestalten. Daneben hilft ein Epilepsie-Warnhund Jule ihre Selbstständigkeit und ihre Lebensqualität insgesamt zu steigern. Denn ihr vierbeiniger Freund ist 24 Stunden am Tag für sie da.



Assistenzhund für Jule Info


Hundepfote Onemilliondogs Wenn wir es schaffen, die Finanzierung für Jule über ONE MILLION DOGS zu generieren, geht das Geld direkt als Spende an die Assistenzhundausbilderin Bianka Niemeyer.

Um für die Entwicklung und Betreuung ihrer Tochter stets voll einsatzbereit zu sein, sind die Eltern von Jule "nur" teilzeitbeschäftigt, Daher verfügen Jules Eltern nicht über die finanziellen Möglichkeiten, einen Epilepsie-Warnhund selbst zu finanzieren.

Jedes Hundefoto auf One Million Dogs hilft dabei, Jule noch glücklicher zu machen! Bist du dabei? Zusammen mit deinem Hund und einem schönen Hundefoto?

JETZT MITMACHEN!






Assistenzhund für JULE

Erstklassige Ausbildung beim Profi!


Die Ausbildung des Epilepsie-Warnhundes für Jule erfolgt durch einen echten und erfahrenen Profi: durch die Assistenzhundetrainerin "Bibi" Bianka Niemeyer. Qualität spricht sich herum, und so war Bianka Niemeyer übrigens unter anderem schon im Fernsehen als Assistenzhundetrainerin zu sehen.

Die Ausbildung von Jules Epilepsie-Warnhund wird als so genannte Teilfremdausbildung durch Bianka Niemeyer stattfinden. Und da nicht jeder Hund als Epilepsie-Warnhund geeignet ist, wird Bianka Niemeyer mit ihrer großen Erfahrung ebenfalls den Hund für Jule aussuchen. Die besonderen Fähigkeiten, die ein Hund braucht, um zu einem Epilepsie-Warnhund ausgebildet werden zu können, hat ein Hund von Geburt an. Hat ein Hund jedoch diese besonderen Fähigkeiten nicht, kann er diese auch nicht erlernen.


Assistenzhundetrainerin aus Leidenschaft - Bianka Niemeyer
Bianka Niemeyer ist Assistenzhundetrainerin aus Leidenschaft. Bescheiden sagt sie, dass sie das große Glück hatte, ihr Hobby zum Beruf machen zu können. Sie bildet Assistenzhunde als beste Freunde und als Hilfe im Alltag für ihren Menschen aus. Die Assistenzhunde sollen helfen, ein Stück Lebensfreude und Selbständigkeit wiederzugeben. Jeder Assistenzhund unterstützt seinen Menschen auf unterschiedliche Weise und mit unterschiedlichen Aufgaben.







Epilepsie-Warnhund für Jule - sei dabei!


Der Wurf mit den Welpen, aus denen der Hund für Jule stammen soll, wird aller Voraussicht nach im Februar 2021 das Licht der Welt erblicken. Natürlich halten wir euch hier mit Neuigkeiten auf dem Laufenden. Sobald Trainerin Bianka Niemeyer für Jule einen geeigneten Welpen ausgesucht hat, stellen wir den Welpen hier ausführlich mit Fotos vor.

Und die Ausbildung von Jules Hund zum Epilepsie-Warnhund durch und mit Bianka Niemeyer werden wir hier auf ONE MILLION DOGS ebenfalls für euch mit Bildern und interessanten Infos ausführlich begleiten.


JETZT MITMACHEN!

Jule One Million Dogs




















ONE MILLION DOGS

... machen die Welt bunter & besser!