Regenbogenbrücke Hunde!






Traurig? Wertvoll? Einbahnstraße?

Die Regenbogenbrücke für Hunde!


Hundepfote Onemilliondogs Die Regenbogenbrücke für Hunde - traurig, wertvoll, eine Einbahnstraße? Jeder Hundefreund kennt das: Eben war die geliebte Fellnase noch ein kleiner Kasper. Tapsig und jeden Tag voller Lebensfreude und großer Neugier. Beneidenswert: Aus Sicht der Kleinen ist das ganze Leben ein einziges, fröhliches Spiel.

Für Hundefreunde ist jeder Tag mit den Kleinen, und später den Großen, ein Geschenk. Wenn jedoch der Tag gekommen ist, ist das maximal brutal. Ein unendlicher Schmerz für jeden Hundefreund.

Die ursprüngliche Idee war eine andere. Doch durch ONE MILLION DOGS ist die Hunderegenbogenbrücke für Hunde nun keine traurige Einbahnstraße mehr.

Mehr Info!




Regenbogenbrücke Hunde











 

Die Hunderegenbogenbrücke

ONE MILLION DOGS - so ist die Hunderegenbogenbrücke keine Einbahnstraße mehr!



Im Rahmen der Planung und Entwicklung von ONE MILLION DOGS stellte sich die Frage, ob Ferry auch mit Foto auf die Homepage kommt.

Ferry war ein zuckerlieber Golden Retriever, mit dem wir als drei Geschwister zusammen glücklich in unserer Familie aufgewachsen sind. Ferry ist 1998 über die Hunderegenbogenbrücke gegangen.






ONE MILLION DOGS

... über die Hunderegenbogenbrücke gehen und trotzdem bleiben!



Hundepfote Sollte Ferry nun mit auf die Homepage, obwohl er über die Hunderegenbogenbrücke gegangen ist? Sofort war klar: Selbstverständlich kommt Ferry mit auf die Homepage. Unter viele, viele tolle Hunde aus der ganzen Welt. So ist Ferry wieder mittendrin und live dabei!

Als Ferry tapfer über die Hunderegenbogenbrücke ging, war das für unsere ganze Familie bitter und grausam. Und es ist eine schreckliche Erinnerung. Der so sehr geliebte Hund sah aus, als würde er schlafen. Allerdings war er ganz hart und steif. Beim Streicheln und Ansprechen keine Reaktion mehr - schrecklich, ganz schrecklich! Als Familie haben wir Ferry unter vielen Tränen zusammen der Natur zurückgegeben.

Die Hunderegenbogenbrücke - schrecklich, grausam und leider genauso unausweichlich. Und vielen Hundefreunden aus der ganzen Welt geht es da bestimmt ganz genau so wie uns. Eine von uns Hundemenschen größte Angst ist, dass die kleinen Kasper eines Tages über die Hunderegenbogenbrücke gehen werden. Schon der Gedanke daran ist nicht auszuhalten.


Golden Retriever Ferry

Viel Freude, lieber Ferry!

Ferry ist also auch auf onemilliondogs.net, unter vielen tollen Hundefreunden aus der ganzen Welt - das ist ein schönes Gefühl. Von Herzen wünschen wir ihm ganz viel Spaß und Freude zusammen mit den vielen anderen Hunden. Und Ferry ist für uns nicht nur wieder mittendrin und live dabei. Gefühlt ist er auch wieder ein bisl da. Und er bleibt!

  1 Million Hunde - die bleiben!  
Dieser Satz als Idee, Vision und Maxime von ONE MILLION DOGS bekommt immer mehr und immer wertvollere Bedeutung, je länger man darüber nachdenkt.



Hunde - die bleiben!



Die ursprüngliche Idee zu ONE MILLION DOGS hatte nichts mit Hunden zu tun, die über die Hunderegenbogenbrücke gegangen sind. Das war, völlig wertfrei in alle Richtungen, anfangs einfach nicht Gegenstand der Idee und des Denkens. Erstmal nicht. Denn je mehr darüber gesprochen und nachgedacht wurde, desto mehr hat sich die Meinung geändert:
Ganz konkret, wie oben beschrieben, durch unseren Familienhund Ferry. Total schön und wertvoll, dass er wieder "da" und live dabei ist.

Lange Rede, kurzer Sinn: Selbstverständlich und sehr gerne sollen sich "alle" Hunde auf ONE MILLION DOGS unter vielen anderen Hunden wohlfühlen und Freude & Freunde haben. Unabhängig davon, ob sie zwei Jahre jung oder über die Hunderegenbogenbrücke gegangen sind. Denn so haben sie alle eines gemein: Sie bleiben ! ! !
































ONE MILLION DOGS

... über die Regenbogenbrücke gehen ... und trotzdem bleiben!